Herstellung & Herkunft unserer Heufurniere aus Organoid

Sämtliche für unser Almheu verwendeten Grundmaterialien wie Margerithen, Kornblumen, Arnika oder Rosenblüten stammen von Bio zertifizierten nachhaltigen Bauern oder Bergbauern und werden mit äußerster Sorgfalt schadstoffarm gezüchtet und geerntet. Nach einem aufwendigen Ausleseprozess werden nur die besten und schönsten Stücke schonend getrocknet und für die Produktion selektiert. Nach dem Trocknen werden dann unsere Heufurniere erzeugt.

Herstellung von Heu

Zuerst werden die Rohmaterialien mit einem natürlichen Mittel gebunden und vermischt, dann in einer Wärmepresse zu einer Schicht gepresst- je nach Material zwischen 0,5mm - 3mm dick. Bei Materialien die Blüten enthalten werden diese zusammen mit Blättern manuell auf das Mischmaterial aufgelegt. So entstehen einzigartige ökologische Unikate.

Die Grundschicht ist hier ein natürliches Flachsfließ das sowohl für Stabilität sorgt als auch eine leichte Lichtdurchlässigkeit besitzt. Langlebigkeit, Natürlichkeit und Festigkeit stehen hier im Vordergrund.

Unser Partner Organoid aus Tirol ist eines der nachhaltigsten Unternehmen Europas und entspricht allen nur erdenkbaren Qualitätsstandards die man mit einem Naturmaterial umsetzen kann.

Die Philosophie und der Fokus auf Nachhaltigkeit passen perfekt zu unserem Unternehmen und so entstand eine Jahrelange Partnerschaft. Durch die große Auswahl an Produkten können wir vor allem in der Hotellerie total auf Kundenwünsche eingehen und Sonderanfertigungen anbieten.

Von Lavendel bis Hanf, Rosenblättern oder Bergwiese - alles ist möglich.